CNC-Fräse Ein Eigenbauprojekt

Die CNC-Fräse aus Holz

Meine selbstgebaute CNC-Fräse aus Multiplexplatten gefertigt. Hier bereits mit Staubschutzgehäuse und Zyklonabsaugung.

Details

Die Hauptkomponenten sind 16mm Linearführungen auf Aluminiumträger. 12x6 Trapetzgewindestangen 2 gängig. Eine Kresspindel FME1050. Die Bauplatten sind 21 mm Multiplex vom Baumarkt

Die Fräse in Aktion

Ein paar Geschwindigkeitstests im Eilgang

Historisches

Beflügelt durch die Erfolge mit der CNC-Styroporschneidemaschine war das nächste Projet eine CNC-Fräse.

Schnell die Linearführungen bestellt, 800mmx500mmx200mm, zum Baumarkt gefahren und ein paar grobe Zuschnitte machen lassen. Zusammengespaxt und schon kann es losgehen.

Ein paar Versuche mit der y-Achze, dann schon mal alle drei Achsen mit Stift und zu guter letzt das erste gefräste Teil mit einem "Aldi-Dremel"

Ich war begeistert und bin es immer noch. Das ideale Technikspielzeug für den erwachsenen Mann.